Google Pixel XL vs. Apple iPhone 7 Plus – Speedtest und Multitasking

Zwei mal groß, zwei mal potent.
Ein mal Apple, ein mal Google.

Beide Phones stellen die Speerspitze des eigenen Smartphone-Angebots dar und das lassen sich die Hersteller ordentlich bezahlen.
Aber woher weiß ich nun, welches im Alltag besser läuft? Benchmarks mag ich nicht. Smartphones können sehr hohe Werte/viele Punkte erhalten, aber im alltäglichen Gebrauch trotzdem ruckeln – andere Phones sind punktmäßig eventuell weit abgeschlagen, laufen aber genauso flüssig oder gar flüssiger. Einen Großteil verantwortet das die UI der verschiedenen Hersteller, also sind Benchmarks meiner Meinung nach – für diesen Zweck – unbrauchbar.

Ich halte Speedtests für aussagekräftiger und genau deshalb habe ich mich einmal daran gesetzt und beide Phones nacheinander mehrere Apps öffnen und im Hintergrund weiterlaufen lassen.
Wie schnell werden die Apps geöffnet, was passiert, wenn ich sie in den Hintergrund schiebe und vor allem – was treiben die Apps da? Werden sie beim nächsten Aufruf wieder an der selben Stelle sein, oder werden sie komplett neu geöffnet?

Das Ergebnis könnt ihr euch im Video oben anschauen, beachtet aber bitte die Worte, die ich am Ende anbringe.

Und jetzt: Tee geholt, Essen geschnappt und Video geschaut. :)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel



Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du deine Cookie-Einstellungen nicht veränderst oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen