Flappy Bird geht in die nächste Runde

Muss ich Flappy Bird noch irgendwem hier erklären? Ich denke nicht.
Es gibt vermutlich kein Spiel, über das im vergangenen Jahr so unglaublich viel gesprochen wurde.

Es wird bekannt, es erreicht einen unglaublichen Hype, der Entwickler verdient 50.000 Dollars pro Tag (!), es wird ihm zu viel, er nimmt das Spiel aus den Stores, jeder berichtet darüber, der Hype wird noch größer und das Spiel kommt zurück.

Und dabei soll es nicht bleiben, denn auch wenn es bereits einen Ableger gab, bevor das Original erschien, könnte ihr den Vogel nun auch über eure Uhr hüpfen lassen. Rchtig, Flappy Bird gibt es nun auch für Android Wear und wenn euch eure Akkulaufzeit wurscht ist, dann könnt ihr es euch hier direkt herunterladen.

Wer von euch wird es sich antun und viiiele Blicke in der Öffentlichkeit riskieren?

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel



Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du deine Cookie-Einstellungen nicht veränderst oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen